29 Aug

Flüchtlingsdebatte: Zitiert in Die Zeit, Der Spiegel, Die Welt, DW, Bild Online u.a.; Interviews BBC News TV + Radio

Angesichts wieder zunehmender Todesfälle von Flüchtlingen auf dem Weg nach Europa, der beeindruckenden Solidarität ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer und der anhaltenden Flüchtlingsdebatte, habe ich verschiedenen Medien Auskunft und Einschätzungen zur momentanen Situation gegeben.

Vor allem junge Frauen helfen den Flüchtlingen, Die Welt, 20.08.2015.

„Natürlich schaffen wir das“, Die Zeit, Nr 35, 27.08.2015, S. 17.

Das neue Deutschland, Der Spiegel, Nr. 36, 29.08.2015, S. 20.

Smuggling gangs are a symptom, not the cause, Deutsche Welle Online, 28.08.2015.

Migrant Crisis, BBC News (TV), at five, 01.09.2015;
also on BBC Oxford and BBC 5live (both radio), the same topic, same day.

Was taugt Merkels Masterplan?, Bild Online, 07.09.2015.

Deshalb nimmt Deutschland die Flüchtlinge mit offenen Armen auf, Aargauer Zeitung, 08.09.2015.

Brüsseler Rechenspiele, Zeit Online, 08.09.2015.

Why Germany Welcomes Refugees, Bloomberg, 09.09.2015.

„Massenmigration führt immer zu Problemen“, tagesschau.de, 10.9.2015.

Interview: Germany and the integration of refugees, BBC World Radio, 11.09.2015.

 

 

18 Aug

‚Boat People: Der Flüchtling und das Meer‘ – Beitrag auf dem FlüchtlingsforschungsBlog und in ak – Analyse & Kritik

Warum sehen wir so oft Flüchtlinge in Booten, obwohl dieser Abschnitt nur einen kleinen Teil ihrer Flucht ausmacht? Ich argumentiere, dass die Passage über das Meer einen hohen symbolischen Charakter hat, für Flüchtlinge selber und für unser Verständnis vom Flüchtling als eine politische Figur in einer Welt von Nationalstaaten. Dabei gehe ich kurz auf die Geschichte der Bootsflüchtlinge ein, und frage, warum Flüchtlinge eine solch gefährliche Überfahrt in Kauf nehmen, um dann vorzuschlagen, dass auf hoher See Migranten zu idealtypischen Flüchtlingen zwischen den Staaten werden, mit allen Gefahren und Möglichkeiten, das dies beinhaltet.

Der Artikel erschien zeitgleich auf dem FlüchtlingsforschungsBlog
http://fluechtlingsforschung.net/boat-people-der-fluchtling-und-das-meer/

und in einer leicht geänderten Fassung in der Zeitung ak – Analyse und Kritik.

07 Aug

Guest Co-editor of Peripherie, Thematic Issue: “Dis-placement: Flüchtlinge zwischen Orten” + new article „Über Flucht forschen“

Peripherie: Zeitschrift für Politik und Ökonomie der Dritten Welt just published a thematic issue on ‚Dis-placement: Flüchtlinge zwischen Orten‚ (‚Dis-placement: Refugees between Places‘) of which I was guest co-editor together with Ulrike Schultz, Helen Schwenken and Maja Zwick.
>>Table of Content

I am also author of the article ‚Über Flucht forschen. Herausforderungen der Flüchtlingsforschung‚ and of a review of the ‚Oxford Handbook of Refugee and Forced Migration Studies‚, both published in this thematic issue of Peripherie.

More Information at
http://www.zeitschrift-peripherie.de