26 Jul

Neuer Artikel: „Mixed Migration. Der Flüchtling als politische und ethische Figur“

In der Zeitschrift 2/2018 erschien kürzlich ein neuer Artikel von mir, der sich mit Gemischter Migration und dem Flüchtling als politische und ethische Figur beschäftigt.

Migration ist ein historisch sehr altes und im Zuge der Globalisierung sich immer komplexer ausdifferenzierendes Phänomen. Auf diese Komplexität beruft sich der Begriff der Mixed Migration. Aber er impliziert auch eine Sichtweise auf Migration, die der Kategorisierung und Systematisierung durch politische Gemeinschaften und Staaten entspringt, die den Zugang zu Aufenthalt und Schutz regeln wollen. Das umfasst nicht nur rechtliche, sondern auch genuin ethische und eminent politische Fragen und Entscheidungen.

Der Artikel kann leider nur mit Abonnement heruntergeladen werden. Eine frühere Version des Artikels (vorsicht: falsche Seitenzahlen) finden Sie hier:
ETH_2_18_Schwerpunkt_1

Bei Interesse an der gedruckten Version, melden Sie sich bitte direkt bei mir.

 

%d Bloggern gefällt das: